Top 15 Songs für die perfekte Sommer-Playlist

von

Zum perfekten Sommertag gehört auch die perfekte Sommer-Playlist. Deswegen ist dieser Post definitiv einer derer, bei dem die Recherche am meisten Spaß gemacht hat. Während ich diesen Artikel nämlich recherchiert habe und jetzt gerade schreibe, sitze ich auf dem Balkon und höre genau diese Playlist. Du kannst dich also darauf verlassen, dass sie auf Sommergefühl pur geprüft ist.

Rausgekommen ist ein wirklich bunter Genre-Mix aus Charts, Evergreens, Punk und persönlichen Favoriten. Wenn möglich habe ich euch natürlich das dazugehörige Video auf YouTube rausgesucht.

 

Platz 15 | Kid Rock – All Summer Long

Tja, ein All-Time-Favorite und Evergreen und gehört für mich zur Sommerplaylist wie Last Christmas zu Weihnachten.

 

Platz 14 | Robbie Williams – Beyond The Sea

Ein bisschen Swing im Sommer hat noch niemandem geschadet! Ich genieße jedes Mal auf’s Neue diese Leichtigkeit des Genres. Geht es nicht auch darum bei einer Sommer-Playlist? Gepaart mit den Erinnerungen an Findet Nemo (kam bei den Credits am Ende) bleibt nur noch Augen zu, swingen und das Leben genießen.

 

Platz 13 | Donots – Wake The Dogs

Sommer-Party-Punk-Song! Obwohl eigentlich mit ernster Thematik ist es auch einfach ein Lied vom Aufstehen und nicht Unterkriegenlassen mit viel Gitarre.

 

Platz 12 | Lena – Wild & Free

So ein unfassbar starkes Lied, finde ich. Und stark ist hier auch genau das Stichwort: Dieses Lied gehört am Rhein, während mir die Sonne ins Gesicht knallt, lässt mich glauben, ich kann alles schaffen.

 

Platz 11 | Mr. Probz – Waves / Robin Schulz Remix

Zwei Versionen und – sowas sage ich selten – beide haben ihre Berechtigung. Das ruhige Original hat für mich trotz der bedrückenden Stimmung eben auch etwas Sommerliches. Aber auch mit popigem Beat unterlegt, funktioniert der Song und ist daher mein Platz 11.

 

Platz 10 | Massendefekt – Der Hoffnung entgegen

Auch von diesem Lied gibt es zwei Versionen. Während die Akustik-Version etwas für die sommerlichen Abende mit Gitarre am Lagerfeuer ist (leider nicht auf YouTube verfügbar), ist die verlinkte Version Auf-die-Fresse-Punk vom Feinsten. Lass dich als Punk-Skeptiker von dieser Aussage aber nicht abschrecken! Wie sich aus dem Titel schon erschließt, ist auch dieses Lied ein Steh-auf-und-mach-was-aus-deinem-Leben-Gefühlsträger – nur eben mit viel Gitarre.

 

Platz 9 | Farin Urlaub Racing Team – Zu Heiß

Ist es Ska? Ist es Reggae? Bei diesen Genres habe ich keine Ahnung. Was ich aber weiß: Es ist das perfekte Lied, um bei 30°C einfach irgendwo vor sich hin zu schmelzen. Gerade dann, wenn der eigene Schmelzpunkt knapp überschritten ist, gibt es nichts Besseres. Ich versprech‘s!

 

Platz 8 | Calvin Harris – Summer

Pop-Sommer-Pur. Zwar schon mit ein paar Jahren auf dem Buckel tut das Lied immer noch was es soll: unkompliziert, beatgeladen und leicht Bock auf Sommer machen.

 

 

Platz 7 | Phantom Planet – California

Spätestens seit der Serie O.C. California und meinem Trip nach L.A. brauche ich dieses Lied für mein persönliches Sommerfeeling. Es gab keinen Strand der letzten Jahre, an dem ich den Song nicht mindestens einmal gehört habe.

 

Platz 6 | Die Toten Hosen – Far Far Away

Wer erst auf den Link geklickt hat, wird sich wundern. Verlinkt ist das Original von Slade. Das tut es definitiv auch, aber ich höre eben immer die live Version von den Toten Hosen. Genug drumherum geschwafelt.
Dieses Lied verkörpert für mich immer etwas, was ganz viele haben, glaube ich: Die Zerrissenheit zwischen Fernweh und Heimweh. Und ist dieses Gefühl im Sommer nicht am schlimmsten?

 

Platz 5 | Love A – Freibad

Ich verstehe absolut, wenn man dieses Lied, diese Art von Musik, diese Stimme, die Band, den Sound – einfach alles – nicht mag. Aber ich mag die Band und feiere sie für diesen Song. Ich kann es eh nicht beschreiben, also hört euch die 1:37 Minuten einfach an und liebt es oder hasst es.

 

Platz 4 | Flo Rida – Whistle

Obwohl ich normalerweise ja zu den Zuhörern gehöre, die penibel auf den Text achten, sehe ich hier einfach mal drüber hinweg. Naja, ehrlich gesagt, finde ich es einfach nur lustig. Aber das Lied löst bei mir trotzdem eben Summer Feelings aus – was soll ich machen?

 

Platz 3 | Die Ärzte – Ein Sommer nur für mich

Typischer Ärzte-Sound. Trotz politischer Message gehört dieser Song für mich seit Jahren zur entspannten Sommer-Playlist.

 

Platz 2 | Farin Urlaub Racing Team – I.F.D.G

Eigentlich wollte ich jeden Interpreten nur einmal nennen, aber bei Farin Urlaub geht das einfach nicht, es mussten beide Lieder in die Top 15.
Perfekter Gute-Laune-Ska mit viel Gebläse (Bläser) und Geschrammel (Gitarre). „Das Leben kann so schön sein, wenn man sich nicht stressen lässt. Einfach nur zu lächeln ist ein herrlicher Protest.“ – Dem ist nichts hinzuzufügen.

 

Platz 1 | Simple Plan – Summer Paradise

Was soll ich zu diesem Sommerhit noch sagen? Hör ihn dir an und lass die Seele baumeln.
Keine Ahnung, wie ich je ein Sommer ohne dieses Lied überstehen konnte.

 

Gefällt dir meine Playlist? Welcher Song darf bei dir im Sommer auf keinen Fall fehlen?

Schmilzt weiter bei 28,8°C
– missmoere

0
1 Response
  • Cristin S.
    Juli 21, 2016

    Gute Idee mit der Playlist. Einige Songs kenne ich noch nicht und werde da mal reinhören. 🙂 Ich habe keine extra Sommer-Playlist, da ich einfach immer alles höre, was sich grad auf meinem Mp3 Player tummelt und worauf ich Lust habe, da können auch Sommer-Songs im Winter drauf sein. ^^ Allerdings habe ich eine Christmas-Playlist, da ist das dann was anderes. 🙂

    Liebe Grüße,

    Cristin

Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: